+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK222.54P

Flexible Arbeitszeiten rechtssicher gestalten und leben

Termin

Dienstag, 20. September 2022
9.30 bis 13.00 Uhr

NEU im Programm

Präsenz Seminar

max. 20 Teilnehmer*innen

Referent

Markus Illmer

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, RAe Klemm & Partner mbB

Gebühr

Mitglieder 100,00 €

Gäste 170,00 €

Ermäßigt 45,00 €

Veranstaltungsort

Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
20146 Hamburg

Die Schlagworte „New Work“, „selbstbestimmtes Arbeiten“, „Vertrauensarbeitszeit“ etc. sind in aller Munde – und eigentlich sind wir uns alle einig: Da ist viel Potential für eine produktivere Arbeitswelt, die zu mehr Zufriedenheit für alle Beteiligten führt. Werden diese Ideen jedoch in die Praxis umgesetzt, stellen sich eine Vielzahl von spannenden Fragen, die größtenteils einen juristischen Rahmen haben, auf die es aber doch unterschiedlichste Antwortmöglichkeiten gibt.

Dieses Seminar gibt Antworten und Denkanstöße zu folgenden Themenkreisen:
• Welche gesetzlichen Rahmenbestimmungen müssen Arbeitgeber*innen bezüglich der Arbeitszeit – insbesondere bei Teilzeitarbeit und flexiblen Modellen – beachten?
• Wie lässt sich Arbeitszeit flexibel, fair und transparent gestalten und erfassen?
• Welche praktischen Fallstricke stellen sich in der Umsetzung? Beispiel: Arbeitszeit an drei beliebigen Tagen der Woche jeweils 5 Stunden. Krankheit am Mittwoch und Donnerstag. Was ist fair? Wie lässt sich das regeln?

Gliederung:
1. Rechtliche Grundlagen des Arbeitszeitrechts
2. Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten und praktische Handhabung
3. Spannende Einzelfälle und Lösungsansätze