+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK202.26P

Mut zur Selbstständigkeit – Marketing, Akquise und Kundenansprache

Termin

Do, 29. Oktober 2020
9.30 bis 17.00 Uhr

Präsenz Seminar

max. 9 Teilnehmer*innen

Referentin

Susanne Diemann

Dipl. Designerin und Trainerin

Gebühr

Mitglieder 150,00 €

Gäste 200,00 €

Ermäßigt 70,00 €

Veranstaltungsort

Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
20146 Hamburg

Viele engagierte Architekt*innen planen eine eigenständige berufliche Zukunft.
Um eine kontinuierliche langfristige Auftragsauslastung zu sichern, ist eine langfristige, unternehmerische Strategie für den Gewinn von Kund*innen sinnvoll.
Zukünftige, potenzielle Bauherr*innen von den eigenen Leistungen zu überzeugen erfordert Sichtbarkeit in der Branche, eine spitze Positionierung und ein gutes Kommunikationsgeschick.
Im Seminar werden besonders die Komponenten Positionierung, Akquise, Public Relation sowie digitales und klassisches Marketing anhand interaktiver Übungen erarbeitet.
Ein konkretes Büroprofil mit einer klaren Positionierung, aussagekräftigen Marketingmedien, einer konsequenten Akquise-Strategie und ein professionell geführter Dialog mit Bauherr*innen sind entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg des jungen Architekturbüros.
Das Alleinstellungsmerkmal hilft dem gegründeten Architekturbüro sich von den Wettbewerber*innen abzusetzen und erfolgreich am Markt zu behaupten.
Doch welche Wege der Auftragsbeschaffung sind relevant und für das eigene Architekturbüro sinnvoll? Welche Rolle spielen bei der Gewinnung potenzieller Auftraggeber*innen PR und gutes Beziehungsmanagement? Welche Social-Media-Maßnahmen sind für den Gewinn von Kund*innen erfolgsversprechend? Und wie wird beim Erstkontakt ein professioneller Dialog mit Bauherr*innen geführt?
Wer die Qualität der eigenen Entwurfs-, Beratungs- und Projektmanagementleistungen anschaulich vermitteln kann, ist in der Akquise deutlich im Vorteil. Gute kommunikative Fähigkeiten sind für anstehende Gesprächs- und Verhandlungsführung sinnvoll.
Die Teilnehmenden erlernen, welche Marketingmedien, Kund*innenansprachen und PR-Maßnahmen für eine erfolgreiche Akquisition sinnvoll sind und wie eine gute Vorbereitung auf das persönliche Akquisitionsgespräch zum Erfolg führt. Anhand eines Leitfadens entwickeln die Teilnehmenden eine zielführende Akquise-Strategie, die eine Schlüsselfunktion für neuen Marktchancen und Gewinn neuer Kund*innen bietet.
Methoden: Impulsvorträge, Einzelübungen, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Diskussion und Feedback, Fallbesprechung, Rollentraining, Handouts

Inhalte:
• Wie funktioniert Marketing im Architekturmarkt?
• Wo und wie erreiche ich meine potentiellen Auftraggebenden?
• Schärfung des Profils: Überprüfung von Positionierung & Leistungsangebot des
   eigenen Büros
• Wie kann ich effektiv und präzise eine nachhaltige Akquise-Strategie planen?
• online/ offline Akquisitionsmethoden: Neue Wege der Auftragsgewinnung
• Wie kann ich über Social-Media bei meinen Zielkunden Interesse wecken?
• Entwicklung einer nachhaltigen, zielführenden Akquise-Strategie fürs eigene
   Architekturbüro
• Wichtige Phasen im Auftragsdialog mit dem Bauherren
• Akquisitionsgespräch bei privaten/öffentlichen/industriellen Auftraggebenden
• Fragetechniken, Nutzenargumente und Überzeugungstechniken
• Entwicklung einer nachhaltigen, zielführenden Akquise-Strategie fürs eigene Architekturbüro

Das Seminar richtet sich an Existenzgründer*innen der Fachrichtungen Architektur, Stadtplanung, Landschaftsarchitektur in Soloselbstständigkeit.

Hinweise

Im Fortbildungsleporello wurde dieses Seminar versehentlich als Halbtagesseminar mit falschen Zeiten ausgewiesen, es handelt sich jedoch um ein Ganztagesseminar. Wir bitten dies zu entschuldigen. Die hier auf der Website aufgeführten Start- und Endzeiten sind die maßgeblichen.