Arbeitskreis Wohnen

Thema

Der Arbeitskreis Wohnen steht in einem intensiven Dialog mit den Akteuren des Hamburger Wohnungsbaus wie beispielsweise den Vertretern von Wohnungsunternehmen, der Bauwirtschaft und den politischen Gremien.
Die Mitglieder des Arbeitskreises sehen ihre Aufgabe in der kritischen Begleitung und dem fachlichen Austausch bei der aktuellen Entwicklung großer Gebiete sowie der damit verbundenen Wohnungsbauförderung des Senats.

Ziele

Die Arbeit der Arbeitskreise trägt maßgeblich zur Aktualität, Relevanz und fachlichen Expertise der Vorstandsarbeit in der Architektenkammer bei. Dafür werden die Geschehnisse in der Stadt in den Sitzungen diskutiert, Inputs ausgetauscht und durch Veranstaltungen auch unterschiedliche Zielgruppen informiert.
Das Engagement im Arbeitskreis zielt auf eine hohe Sinnhaftigkeit im planerischen Alltag. Es bereichert die Sicht der Architekten auf die aktuelle Situation durch übergeordnete und weiterführende Information. Über die Formulierung eines Jahresprogramms werden die Vorhaben des Arbeitskreises definiert, über die Umsetzung wird regelmäßig berichtet.

Aktuelle Projekte

  • Anregung einer zweiten Phase im Bündnis für Wohnen, von der Reduktion der Baukosten hin zu Qualität und Vielfalt.
  • Formulierung eines nachhaltigeren Ansatzes zur langfristigen Förderung im Wohnungsbau in Absprache mit den verantwortlichen Gremien.
  • Beziehen einer klaren Position zur aktuellen Umsetzung des Vergaberechts und damit Erreichen einer höheren Verbindlichkeit für Planende.

Vorsitz und Kontakt

Carsten Venus, c.venus@blauraum.eu, Tel. 040 4191669-10

Mitglieder

Bertold Eckebrecht
Cordula Geier
Manfred Gerber
Ulrich Hahnefeld
Hans Höppl
Sabrina Jantke
Karin Loosen
Volker Petters
Joachim Reing
Brigitte Schulz
Torben Sigmund
Georg Waiblinger
Thomas Walter
Stefan Wentrup
   
Projektbezogene Mitglieder und Gäste sind willkommen.


Stand: Februar 2018