+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK222.25P

Trockenbau Basiswissen – Planung, Ausführung, Bauüberwachung

Termin

Donnerstag, 25. August 2022
9.30 bis 17.00 Uhr

Präsenz Seminar

max. 14 Teilnehmer*innen

Referent

Mathias Dlugay

Dipl.-Ing. Architekt, Aachen

Gebühr

Mitglieder 150,00 €

Gäste 220,00 €

Ermäßigt 70,00 €

JM 40,00 €

Veranstaltungsort

Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
20146 Hamburg

Trockenbaukonstruktionen erfüllen vielfach die hohen technischen und rechtlichen Anforderungen in unseren Gebäuden. Der moderne Trockenbau erreicht bei fachgerechter Bauleistung alle schall-/brandschutztechnischen Anforderungen und bietet den Architekt*innen und Planer*innen eine breite Palette von Ausführungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Um Fehler zu vermeiden, müssen sich Planer*innen auf die Besonderheiten dieser Bauweise einstellen.

Ziel dieses Seminars ist es, alle wesentlichen Grundlagen und Materialien des modernen Trockenbaus praxisorientiert kennenzulernen, unter Berücksichtigung der Folgen für Ausschreibung, Ausführung und Bauüberwachung. Dabei sollen auch technische Einsatzbereiche und Lösungen für leistungsfähige Konstruktionen sowie die vielseitigen gestalterischen Möglichkeiten behandelt werden.

Es werden dabei insbesondere folgende Punkte behandelt:
• Historische Entwicklung- von Carl Rabitz bis zu modernen Leichtbaukonstruktionen
• Grundelemente und Baustoffe, Brandverhalten
• Deutsche Normen DIN 18180 – Europäische Normen DIN EN 520
• Rechtliche Vorgaben und Grundlagen des Trockenbaus
• Herstellung, Plattentypen und deren Verwendung
• Grundlagen der fachgerechten Verarbeitung, Normen, Grundsätze DIN 18181
• Wandkonstruktionen, Trockenputz, Vorsatzschalen, Anschlüsse und Detailausbildung
• Deckenkonstruktionen, Bodenkonstruktionen
• Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten- Falt-& Biegetechnik
• Brandschutz DIN 4102 EU-Recht, Schallschutz DIN 4109
• Raumsysteme – Stahlleichtbau
• Prüfungen und Nachweise
• Fugen, Anschlüsse, Oberflächen
• Fachgerechte Planung und Ausführung, Konstruktionsfehler vermeiden

Neben den technischen und handwerklichen Ausführungen werden in dem Seminar auch Anwendungen und Beispiele aus der Baupraxis gezeigt. Die Seminarteilnehmer*innen erhalten ein fundiertes Basiswissen im Trockenbau und damit einen guten Einblick in die fachgerechte Bauüberwachung.

Anhand von Musterexponaten werden ausgesuchte Varianten vorgestellt und haptisch begreifbar. Aktuelle Anwendungsbeispiele verdeutlichen den vielfältigen und innovativen Einsatz im Design, in der Innenarchitektur und Architektur.