+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK221.41P

Workshop Architekturillustration: Individuelle Handzeichnungen und Illustrationen zur professionellen Veranschaulichung und Präsentation von räumlichen Strukturen

Termin

Mittwoch, 11. Mai 2022
9.30 bis 17.00 Uhr

NEU im Programm

Präsenz Workshop

max. 14 Teilnehmer*innen

Referentin

Katharina Cordsen

Dipl.-Ing. Architektin, Hamburg

Gebühr

Mitglieder 150,00 €

Gäste 220,00 €

Ermäßigt 70,00 €

Veranstaltungsort

Hamburgische Architektenkammer
Grindelhof 40
20146 Hamburg

Eine räumliche Skizze mit wenigen Linien auf dem weißen Blatt Papier und dazu unser persönliches Vorstellungsvermögen ermöglichen den konstruktiven Dialog über einen Entwurf, Räume und Details. Die Handskizze lässt der*dem Betrachter*in im Vergleich mit der fotorealistischen, gerenderten Architekturperspektive viel mehr Interpretationsspielraum. Zeichnungen sind unverbindlicher als Computervisualisierungen, dadurch sind sie weniger angreifbar. Über Sie lassen sich Ideen kommunizieren, ohne dass es bereits einen detailliert ausgearbeiteten Entwurf geben muss. Insbesondere in der frühen Phase des Entwurfs, lassen sich über sie komplexe Situationen besser erklären und fassen. Zukünftige, identitätsstiftende Atmosphären können transportiert werden, ohne konkret zu sein. Die spontane Handskizze erleichtert die Verständigung zwischen Planer*innen und mit Handwerker*innen und Auftraggeber*innen.
In diesem Workshop werden Sie bestärkt das Handzeichnen zurück in den Berufsalltag zu holen. Grundlagen der räumlichen Darstellung werden rekapituliert, veranschaulicht und in praktischen Übungen ausgeführt. An zahlreichen Bildbeispielen wird erläutert, wie räumliche Situationen erfasst und professionell illustriert/dargestellt werden können. Die Überarbeitung einer fertigen Skizze mit Photoshop wird erläutert. Im Rahmen des Seminars lernen Sie auch die Handhabung von Screensharing und digitalem Freihandzeichen kennen, um diese als Mittel für den visuellen Austausch nutzen zu können. Der Workshop behandelt das analoge Arbeiten auf Skizzenpapier. Sie können gerne auch mit einem digitalen Zeichenwerkzeug teilnehmen, es wird jedoch seminarseits kein technischer Support geleistet. Informationen zur Nutzung von I Pad Pro und Apps sind vorgesehen. Handzeichenkenntnisse sind von Vorteil.

Inhalt des Workshops:
•    Räumliche Darstellungsmöglichkeiten
•    Basiswissen Perspektiv-/isometrielehre
•    Komposition
•    Darstellung von Pflanzen und Menschen, Darstellungstechniken
•    Individuelle Erstellung von Zeichnungen: Stadt, Objekt und Innenraum

Hinweise

Für den Workshop werden benötigt:
•    Skizzenrolle transparent
•    eine weiße, glatte Unterlage
•    Fineliner, schwarz , 0,38 mm
•    Bleistift
•    Geodreieck, Größe 30 cm