+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK212.26W

Basiswissen zur Bauleitung Teil 4: Einsatz der VOB und Maßtoleranzen (DIN 18202), inkl. VOB/B+C

Termin

Dienstag, 26. Oktober 2021
9.30 bis 17.00 Uhr

Online Seminar

max. 25 Teilnehmer*innen

Referent

Dipl.-Ing. Jürgen Steineke

SMV Bauprojektsteuerung Ingenieurgesellschaft mbH,

Berlin/Frankfurt am Main/München

Gebühr

Mitglieder 150,00 €

Gäste 220,00 €

Ermäßigt 70,00 €

umgewandelt in Online-Seminar

Die Seminarreihe „Basiswissen zur Bauleitung“ beschäftigt sich mit baupraktischen Fragestellungen zum Thema Bauleitung / Objektüberwachung. Es wird großen Wert darauf gelegt, Wissen sofort anwendbar zu vermitteln und Lösungen zu präsentierten.

Inhalte dieses Seminars:

Anwendung der VOB/B während der Bauleitung
- Grundlegendes zu den Teilen B und C der VOB
- Aktueller Ausblick zur Änderung der VOB/B
- Geänderte und zusätzliche Leistungen
- Stundenlohnarbeiten
- Bedenkenanmeldung
- Schutz der eigenen Leistung
- Nachunternehmereinsatz
- Schlechtwetter durch Hitze, Kälte, Regen und Schnee
- Begehungen und Zustandsbesichtigungen
- Abhilfeverlangen und Verzugsmitteilung wegen Terminverschiebungen
- Behinderung wegen fehlender Baufreiheit oder fehlender Pläne
- Kündigung durch AG oder AN
- Vertragsstrafenregelung

Anwendung der DIN 18202 während der Bauleitung

- Wann gilt die DIN 18202?
- Ist die DIN für die Planung geeignet und anzuwenden?
- Vom richtigen Umgang der DIN 18202 innerhalb der Planung und Ausführung
- Was ist der Kerngehalt der DIN 18202?
- Sind Fugen in der DIN 18202 geregelt?

Hinweise

Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:
Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer, Mikrophon, Installation der Konferenzsoftware Zoom. Die Nutzung eines Headsets wird nachdrücklich empfohlen.
Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse.