+
i

Fortbildungsprogramm

zurück zur Übersicht HAK222.44W

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und nachhaltiges Bauen: Vorgehen und Beispiele zum Erreichen der NH-Klasse mit QNG

Termin

Donnerstag, 25. August 2022
17.00 bis 18.30 Uhr

Online Infoveranstaltung

Referentin

Bettina Kasper

Dipl.-Ing., Prokuristin, Bereichsleitung Nachhaltigkeit, Öko-Zentrum NRW GmbH, DGNB Auditorin, Koordinatorin Nachhaltiges Bauen (ÖZ)

Gebühr

Mitglieder 0,00 €

Gäste 40,00 €

Neubaumaßnahmen sollen nicht nur besonders energieeffizient geplant und gebaut werden, sondern auch Anforderungen hinsichtlich weiterer Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, um eine Förderung zu erhalten. Entsprechende Regelungen sind mit der „Nachhaltigkeits-Klasse“ in der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) enthalten.
Neben zu erfüllenden Nachhaltigkeitskriterien aus verschiedenen Bewertungssystemen wie BNK, NaWoh, DGNB oder BNB wurden dazu auch besondere Anforderungen im öffentlichen Interesse für das „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ (QNG) festgelegt. Das Seminar stellt Grundlagen und Vorgehen bei Planung und Bewertung beispielhaft vor, um eine entsprechende Förderung zu beantragen. Dazu gehören Ökobilanz-Berechnungen, aber auch Anforderungen an Baustoffe oder die Barrierefreiheit von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden.