+
i

Veranstaltung

Denkmalschutzgesetz und Praxishilfen für die Denkmalpflege

Eine Veranstaltung des EnergieBauZentrums. 

Viele Gebäude stehen in Hamburg unter Denkmalschutz und zusätzlich gibt es viele historische Bauten, die zwar nicht denkmalgeschützt sind, aber dennoch eine erhaltenswerte Bausubstanz besitzen.

In einer Online-Veranstaltung am Montag, den 11.03.2024 von 16:00 – 18:00 Uhr wird von dem Referenten Dr. Nils Meyer vom Denkmalschutzamt Hamburg dargestellt, was es bei Baudenkmalen und besonders erhaltenswerter Bausubstanz in Hinblick auf Energieeffizienzmaßnahmen aus behördlicher Sicht zu beachten gilt: Er führt dabei in die Begrifflichkeiten ein, erläutert wer in welcher Form welche Auflagen erlässt und thematisiert vertiefend, was bei der energetischen Planung in Hamburg vorgeschrieben ist und wie Denkmalschutz und Klimaschutz hier zusammenpassen.

In einem weiteren kurzen Vortrag wird aus der Praxis berichtet, wie die Fenstersanierung mit Vakuumisolierglas beim Denkmal innovativ und vorschriftsgemäß umgesetzt werden kann.

Außerdem wird zu Beginn der Veranstaltung das Förderprogramm Städtebaulicher Denkmalschutz von der IFB Hamburg vorgestellt.

Diese Veranstaltung richtet sich an Planer:innen; Energieberater:innen, Fachbetriebe und Fachleute aus dem Handwerk.

Anmeldung hier klicken



Zurück