+
i

Ausstellung des BDA Hamburg „Qualität im Wohnungsbau ist…“

In der Ausstellung „Qualität im Wohnungsbau ist...“ zeigen BDA Architekten und Architektinnen Beispiele für zeitgemäßen Wohnungsbau. In der derzeitigen Phase erhöhten Bedarfs an Wohnraum, der schnell, bezahlbar und in großer Menge produziert werden soll, dürfe, so die Ausstellungsmacher, die architektonische Qualität nicht ins Hintertreffen geraten. Gute Architektur könne einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, Wohngebäude mit vielfältigen Grundrissen, einem lebenswerten Umfeld und einer hohen städtebaulichen Qualität zu errichten. Um eine ganzheitliche Qualität für das einzelne Wohngebäude und den Stadtraum zu erreichen, würden individuelle Lösungen und eine an Qualitätsmaßstäben orientierte Planung benötigt.

In der Ausstellung sollen persönliche Statements und Projekte von BDA-Architekten und Architektinnen die Wohnungsbaudebatte mit allen Akteuren und am Thema Interessierten in Hamburg beflügeln. Darüber hinaus sollen in einem Rahmenprogramm am 14. November Akteure aus der Politik, Verwaltung und dem Kulturbereich Statements vortragen und zu Instrumenten der Qualitätssicherung beim Wohnungsbau befragt werden. Zum Abschluss am 21. Februar 2019 wird ein Roundtable in Kooperation mit dem BDA Bund und dem Altonaer Museum stattfinden. Nähere Informationen dazu werden auf der Website des BDA Hamburg bekannt gegeben.

Ausstellungseröffnung:
25. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Begrüßung: Daniel Kinz, 1. Vorsitzender BDA Hamburg
Einführung:Mirjana Markovic, Architektin BDA und Tobias Münch, Architekt BDA (Arbeitskreis Qualitätsoffensive Wohnungsbau des BDA Hamburg)

Laufzeit der Ausstellung:
26. Oktober 2018 – 18. Januar 2019

Ort:
BDA Hamburg Galerie
Shanghaiallee 6, 20457 Hamburg

Weitere Infos:
www.bda-hamburg.de