+
i

Nachrichten

Aufruf: Projekte für das Architektur-Jahrbuch 2019/2020 gesucht!

Kaum ist das neue „Jahrbuch“ veröffentlicht, beginnen schon wieder die Vorbereitungen für den nächsten Band. Und dabei benötigen wir auch Ihre Mithilfe, denn das „Jahrbuch Architektur in Hamburg“ lebt von den interessanten Projekten und Bauten der Planer/innen in Hamburg.

Wir rufen deshalb alle Architekten/innen, Stadtplaner/innen, Innenarchitekten/innen und Garten- und Landschaftsarchitekten/innen auf, sich mit ihren Projekten für das Jahrbuch zu bewerben. Die Anforderungen sind im Einzelnen:

·         Eingereicht werden können nur Projekte, bei denen gewährleistet ist, dass sie bis spätestens Ende April 2019 fertig gestellt und professionell fotografiert sind.

·         Bewerbungsunterlagen müssen bis 16. Januar 2019 eingereicht werden bei:

Hamburgische Architektenkammer
z.H. Claas Gefroi
Grindelhof 40, 20146 Hamburg

·         Bitte reichen Sie max. 3 DIN-A3 Blätter oder 6 DIN A4-Blätter (einseitig bedruckt!) pro Projekt ein. Darauf sollten Fotos (falls noch nicht vorhanden: Visualisierungen), Grundrisse, Lageplan und ein kurzer Informationstext zum Projekt vorhanden sein.

·         Bitte reichen Sie keine digitalen Datenträger ein, also keine E-Mails, Downloadlinks, USB-Sticks, CD-ROMs u.ä.

·         Bitte die Projekte nicht anonym einreichen, sondern immer mit Verfasserangabe und Kontaktdaten.

Eine unabhängige Jury aus den Mitgliedern von Redaktion und Beirat des Jahrbuchs wird aus den Vorschlägen die Auswahl für das Jahrbuch festlegen. Aus Zeit- und Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!