Exkursionen

Entdeckungen in Sizilien: Palermo! (5. bis 10. Oktober 2017)

„Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele: hier ist erst der Schlüssel zu allem“ Goethe besuchte Palermo vor genau 230 Jahren – im Jahre 1787.

Sizilien – die einstige Grenze zwischen Morgenland und Abendland – war die Heimat vieler Völker. Alle haben Zeugnisse ihrer Kultur hinterlassen: Die Griechen z.B. die Tempel von Agrigent, die Normannen die Dome in Monreale und Cefalu. Spuren der arabischen und byzantinischen Epoche finden sich in vielen Bauwerken, in Gärten und Schlössern. Die Inselhauptstadt Palermo vereinigt die Geschichte der Insel: Herrscher hatten hier ihren Machtmittelpunkt, unter den Arabern war die Stadt eine der bedeutendsten Städte des Mittelmeerraumes. Agrigent - die Tempel und Grundmauern des antiken Akragas im Valle dei Tempi sind beeindruckend. Diese Stadt wurde im Jahr 581 v. Chr. von griechischen Siedlern gegründet. Noch immer sind Macht und Reichtum spürbar: Der gewaltige Tempelbezirk z.B. gilt als größter außerhalb Griechenlands. Ein Stadtrundgang ist z.B. dem barocken Zentrum der Stadt Palermo um die „Quatto Canti“ mit der Piazza Pretoria gewidmet. Hier ist das zerstörerische Wirken jahrzehntelanger Mafia-Aktivität sichtbar. Monreale – der Duomo und der Kreuzgang sind zwei herausragende Beispiele der normannischen Epoche Siziliens. Die Mosaiken des Doms – eine der vollständigsten erhaltenen Bilderbibeln des Mittelalters – zeigen auf beeindruckende Weise die Handwerkskunst des Mittelalters.

Termin:
Donnerstag, 5. bis Dienstag, 10. Oktober 2017

Leitung:
Marianne Dedekind, Architektin, Hamburg

Preis:
1.780,00 € pro Person im Doppelzimmer, 180,00 € Zuschlag für das Einzelzimmer

In diesem Preis sind folgende Leistungen enthalten:
• Flug mit Lufthansa und Transfer
• 5 Übernachtungen, Zimmer mit Bad/Dusche, Frühstück
• im schönen Hotel „Grand Hotel Piazza Borsa“
• Alle Eintritte
• Alle Führungen
• Exkursion nach Agrigent (Tal der Tempel) und Sciacca
• Exkursion nach Monreale und Sferracavallo
• Drei gemeinsame Essen
• Sprach- und sachkundige Reiseleitung durch die Hamburger Architektin Marianne Dedekind, dedekind.architektin@t-online.de

Anmeldung:
Hamburgische Architektenkammer
Fortbildungsakademie
E-Mail: fortbildung@akhh.de
Telefon: 040 441841-25
    
Bitte beachten Sie: Änderungen des Programms sind vorbehalten, z.B. aufgrund von Flugplanänderungen, veränderten Öffnungszeiten oder personellen Veränderungen.