+
i

Nachrichten

Vortrag und Diskussionsrunde des AIV: „Wer plant hier eigentlich was?“

In der Veranstaltung wird der Sachverständige für Ingenieurhonorare Ulrich Welter sachkundig und unterhaltsam jahrzehntelang gepflegte Missverständnisse zu den Aufgaben der an der Planung Beteiligten aufdecken und anhand von eingängigen Beispielen erklären. Folgende Aspekte werden dabei vertieft beleuchtet:

- Die Verhältnisse der Projektbeteiligten untereinander und zueinander ebenso wie die Rechte und Pflichten, die sich daraus ergeben
- Unterschiede in der Struktur der HOAI-Leistungsbilder Architektur, Tragwerk und TGA
- Koordination und Integration in der Zusammenarbeit
- Was sind delegierbare und nicht delegierbare AG-Leistungen?
- Was muss ich berücksichtigen und mit wem muss ich mich koordinieren?
- Welche Hinweis- und Beratungspflichten ergeben sich für die Beteiligten?

Beispiele sind die Objektplanung von Baugruben, die Fassadenstatik, die Bauwerksabdichtung als Weiße Wanne, die Fortschreibung der Ausführungsplanung und vieles mehr. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Architekten, Bauingenieure und TGA-Planer, Bauunternehmer, Bauherren und Juristen sind jedoch gleichermaßen angesprochen.

Nach dem ca. 90-minütigen Vortrag findet einer kleiner Umtrunk statt.

Vortragender:
Dipl.-Ing. Ulrich Welter, ö.b.u.v. Sachverständiger für Ingenieurhonorare nach HOAI, Firma ingside in Büsum

Ort:
AIV Hamburg, c/o WTM Engineers GmbH
Johannisbollwerk 6-8, 20459 Hamburg

Termin:
21.11.17, Beginn: 18:00 h; Ende gegen 20:30 h

Eintritt:
10,00 €

Anmeldung:
Wird erbeten per E-Mail unter info@aivhh.de