+
i

Nachrichten

Call for Papers: Effiziente Gebäude 2017

Bereits im neunten Jahr lädt die Veranstaltung „Effiziente Gebäude“, ehemals Norddeutsche Passivhauskonferenz, Teilnehmer aus ganz Deutschland in den Norden, um Herausforderungen und Lösungsansätze für energieeffiziente Gebäude zu präsentieren. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Dienstag den 10. Oktober 2017 im Empire Riverside Hotel statt. 

Die Nordschau energieeffizienter Gebäude- und Quartierskonzepte hat einen besonderen Praxisschwerpunkt und lädt die Teilnehmer zum intensiven Erfahrungsaustausch ein. Für energieeffiziente Gebäude gibt es viele technische Lösungen, jedoch auch verschiedene Hemmnisse in der Umsetzung. Den „richtigen“ Weg für ein effizientes Gebäude sofort zu erkennen und dann auch wirtschaftlich erfolgreich umzusetzen, verlangt vom Planer ständig neue Ideen und ein wachsendes Know-How.

Zu den Titelthemen Hülle, Technik und Umfeld wird im Vormittagsplenum der einführende Bogen geschlagen. Es werden Haltungen und Lösungsansätze für Energieeffizienz am Gebäude und im Quartier vermittelt und Trends und Erkenntnisse aus der Gegenwart aufgezeigt. Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten werden die Teilnehmer am Nachmittag auch wahlweise zum aktiven Mitgestalten aufgefordert: Vortragsblöcke, Rückfragenrunden, Workshops, Diskussionen.

Wir laden Referenten aus den Bereichen Architektur, Gebäudetechnik, Stadtplanung, Wohnungs- und Energiewirtschaft, Industrie, Handwerk ein, ihre Erfahrungen mit dem Publikum zu teilen und in den parallelen Nachmittagsforen individuellen Vertiefungen, innovative Herangehensweisen und Lösungen vorzustellen und zu diskutieren.

Gesucht werden Vorträge als Konferenzbeiträge zu innovativen Inhalten, die sich einem oder mehreren der nachfolgenden Schwerpunkte zuordnen lassen: Modernisierung, Neubau, Quartier, Best-Practice, Technik, Monitoring, Konstruktion und Materialien, Produktinnovatio.

Geplant sind Beiträge als Werkschau – mit Erkenntnissen vielfältiger Effizienz- und Passivhausprojekte in Neubau und Modernisierung, zur Integration energieeffizienter Technologien, Smart Home, Heizung und Lüftung (Systeme für Modernisierungen, Schimmelvermeidung, Lüftungskonzepte), Erneuerbaren Energien (Photovoltaik, Stromspeicherung, Eigenstromnutzung und Lastenmanagement, saisonale Wärmespeicher im Vergleich) und Erfahrungen aus dem laufenden Betrieb und Monitoring.

Einreichen von Beiträgen:
Bitte skizzieren Sie auf maximal einer DIN-A4-Seite den Inhalt Ihres Beitrages und sagen Sie uns, ob es sich um einen Vortrag, eine Diskussion oder eine Konzeptpräsentation handelt. Verwenden Sie hierzu bitte das Formular zur Selbstauskunft.

Wir benötigen weiterhin den vollständigen Vortragstitel, den Namen des Referenten, und eine kurze Zusammenfassung des Beitrags mit Ausgangslage, Problemstellung, Herangehensweise, Ziel und Ergebnis, bzw. Schlussfolgerung.

Einsendeschluss für Beiträge ist der 10. April 2017, am 20. April 2017 informieren wir die Einsender über eine Beteiligung am Programm.

Weitere Infos hier.